Mittwoch, 16. Juni 2010

Segeltörn Seychellen, Segeltörns, Segelurlaub

Segeltörns im Indischen Ozean bieten Ihnen unvergessliche Segelerlebnisse. Ein Segeltörn Seychellen im Garten Eden ist ein einmaliger Segelurlaub.


Während dieses Segeltörns entdecken Sie die "inneren Inseln" der Seychellen. An Bord des Segelschiffes mit Vollverpflegung genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit der Inselwelten. Im Reisepaket sind 12 Nächte enthalten, die Sie individuell verlängern können.

Segeltörn Seychellen

In kristallklaren Gewässern können Sie die unzähligen Schätze der Inseln bewundern, die intakt geblieben sind, seit sie von den Fahrern arabischer Dhows im 9. Jahrhundert zum ersten Mal besucht wurden. Die 115 Inseln liegen wie funkelnde Edelsteine in den azurblauen Gewässern, die ganzjährig zum Segeln geeignet sind.

Segeltörn Seychellen mit SV Sea Pearl & SV Sea Shell II ab Praslin nach Praslin
SV Sea Pearl & SV Sea Shell II

Beide Schiffe sind hochseetüchtige 2-Mast-Segelschoner, erbaut 1915 und 1920 in Holland und 1999 und 1996 überholt.

Die Länge beträgt 35 bzw. 36 Meter, die Breite etwa 6,60 Meter.

Die Segelschiffe verfügen über jeweils 8 Kabinen, ausgestattet mit Klimaanlage, Waschbecken, einem Doppelbett und 1 oder 2 Kojen.

Unter Deck gibt es jeweils 3 Duschen und 4 Toiletten, außerdem eine Dusche an

Weiterhin stehen ein Sonnendeck, Salon mit TV und Video, Eiswürfelmaschine, Waschmaschine und Trockner, 2 Kanus sowie Angel- und Schnorchelausrüstung zur Verfügung.

Weitere Wassersportangebote, wie Tauchen oder Wasserski, sind gegen Gebühr möglich.

Die erfahrene Crew besteht aus dem Kapitän, einem Mechaniker, einem Tauchlehrer, einem Koch, 2 Stewardessen und 2 Matrosen.

Segelurlaub Seychellen

1. Tag: Praslin - Curieuse Bay (A)

Einschiffung (10.30 Uhr) an der Anse Possession auf Praslin. Begrüßung und Einführung zu den Sicherheitsbestimmungen durch den Kapitän. Der Nachmittag steht zum Schnorcheln und Tauchen in der wundervollen Bucht zur Verfügung. Gegen Abend Fahrt in einen spektakulären Sonnenuntergang zur Bucht von Curieuse und Barbecue an Bord.

2. Tag: Curieuse Island (F/M/A)

Besichtigung von Curieuse Island mit dichten Mangrovenwäldern, einsamen Stränden und den großen Kolonien von Riesenschildkröten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt zum Relaxen, Schnorcheln oder Tauchen ein.

3. Tag: Curieuse Bay - La Digue (F/M/A)

Überfahrt nach La Digue, der ursprünglichsten und schönsten Insel der Seychellen. Dort können Sie ein Fahrrad oder einen Ochsenkarren anmieten, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Die palmengesäumten Wege führen zu den weltweit schönsten Stränden, die sich neben dem weißen Sand durch ihre eindrucksvollen Granitfelsen auszeichnen.

4. Tag: La Digue - St. Pierre (F/M/A)

Am Morgen Kurs auf die Ostküste Praslins. Die Insel bietet wunderschöne Traumstrände, kleine malerische Häfen und Ortschaften. Ausflug zum Vallée de Mai Nationalpark, ein Weltkulturerbe der UNESCO, wo die berühmten "Coco de Mer" Nüsse beheimatet sind. Am Nachmittag Fahrt zur Insel St. Pierre, ein Eldorado für Schnorchler und Taucher.

5. Tag: Cousin Island (F/M/A)

Kurs auf das Naturschutzreservat Cousin Island. Die Insel bietet nicht nur Schutz für viele einheimische Vogelarten, sondern auch für verschiedenste Krabben, Geckos und Schildkröten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

6. Tag: Anse Lazio - Curieuse Bay (F/M/A)

Kurs auf die Anse Lazio, einer der spektakulärsten Strände der Seychellen mit vielfältigen Wassersportmöglichkeiten. Der Nachmittag ist ganz dem Schnorcheln und Tauchen gewidmet. Am Abend Fahrt zurück in die Bucht von Curieuse und ein letztes Abendessen an Bord während eines romantischen Sonnenuntergangs.

7. Tag: Praslin

Verabschiedung durch den Kapitän und Ausschiffung gegen 9 Uhr.

Leistungen
  • Inklusive: SA ab/an Hafen Praslin, 6 Übernachtungen an Bord, Vollpension

  • Nicht inklusive: Hafengebühren von 124,- EUR pro Person (vor Ort zu zahlen)

  • Hinweise
    • Durchführung der Kreuzfahrt im Zeitraum 01.05.-05.11.10. 
    • Die Bordsprachen sind Englisch und Französisch. 
    Honeymoon Special Seychellen

    Die Braut erhält eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Kreuzfahrtpreis (Heiratsurkunde muss vorgelegt werden, bitte bei Buchung angeben). Die SPECIALs sind nicht miteinander kombinierbar! Badeurlaub ist nachbuchbar.

    Informieren Sie sich jetzt hier oder auf der Homepage Kombireise.

    Segeltörn Seychellen anfragen

    Reiseimpfung Seychellen


    Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Reiseimpfungen Seychellen nicht vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet, zum Beispiel afrikanisches Festland, ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich.

    Reiseimpfung Seychellen

    Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Typhus und Hepatitis B empfohlen.

    Standardimpfungen
    Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.

    Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Polio, ggf. auch gegen Pertussis, Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza.

    "Malaria
    Die Seychellen sind malariafrei.

    HIV/ AIDS

    Insgesamt sind die Zahlen für HIV/AIDS zunehmend, bei allerdings vergleichsweise niedriger Prävalenz (ca. 0,2% in 1998). Genaue Zahlen für Risikogruppen existieren nicht).

    Durchfallerkrankungen und Cholera

    Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen vermeiden.

    Einige Grundregeln: Ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs trinken, z.B. Flaschenwasser, Vorsicht bei Leitungswasser. Bei Nahrungsmitteln gilt: Kochen, Schälen oder Desinfizieren. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände, immer aber nach dem Stuhlgang und immer vor der Essenszubereitung und vor dem Essen, Einmalhandtücher verwenden.

    Weitere Infektionskrankheiten
    Chikungunya-Fieber

    Ende 2005 bis Mitte 2006 ist es im Gebiet des westlichen Indischen Ozeans zu einer epidemieartigen Häufung von Chikungunya Fieber gekommen. Diese fieberhafte Viruserkrankung wird von Mücken und nicht von Mensch-zu-Mensch übertragen. Sie kann zu lange persistierenden Knochen- und Gelenkschmerzen in der Regel ohne tödlichen Ausgang führen. Nach zwischenzeitlichem Abklingen dieser Chikungunya-Epidemie sind mit Beginn der Regenzeit wieder Einzelfälle zu beobachten. Reisende sollten besondere Aufmerksamkeit auf den Schutz vor Mückenstichen (abends lange Kleidung, Repellentien, imprägnierte Moskitonetze etc.) als einzige prophylaktische Maßnahme legen.

    Dengue-Fieber

    Dengue, eine von Stechmücken übertragene, virale, fiebrige Erkrankung existiert landesweit. Mückenschutz ist die einzige Vorsorgemaßnahme. Eine Impfung gibt es nicht.

    Bitte beachten Sie neben unserem generellen Haftungsausschluss den folgenden wichtigen Hinweis:

    Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

    Die Angaben sind:
    • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht und ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
    • auf die direkte Einreise aus Deutschland und längere Aufenthalte vor Ort zugeschnitten; für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
    • nicht unabhängig von individuellen Verhältnissen des Reisenden zu nutzen; vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Tropenmediziner ist unerlässlich;
    • trotz größtmöglicher Bemühungen nicht unbedingt umfassend, genau und aktuell." (Quelle: Auswärtiges Amt)

    Besondere strafrechtliche Vorschriften Seychellen

    "Auf Drogendelikte stehen mindestens 3 Jahre Gefängnis.

    Für das Hauptquartier der seychellischen Armee (“Army Head Quarters”) gilt Fotografierverbot.

    Devisenvergehen werden mit Geldstrafe ab RS 10.000 und/oder Haftstrafe (bis zu 2 Jahren) geahndet." (Quelle: Auswärtiges Amt)

    Reiseführer Seychellen mit Insider Tipps für Seychellen Urlaub

    Die Reiseführer Seychellen mit Insider Tipps helfen Ihnen bei der Reiseplanung und Reisedurchführung. Starten Sie gut vorbereitet in Ihren wohlverdienten Seychellen Urlaub.

    Reiseführer Seychellen mit Insider Tipps

    Reiseführer Seychellen

    Seychellen Atlanten & Karten, Bildbände, Abenteuerberichte

    Reiseführer, Atlanten & Karten, Bildbände, Abenteuerberichte

    DVD Seychellen